Energie neu denken...
 
Unsere Kunden vertrauen uns seit über 7 Jahren...


Gridbox/Einspeisesteckdose WLAN zum Anschluss einer Mini PV Anlage / Balkonkraftwerk an das Stromnetz.

Hinweis: Es ist stets vorangig die Installationsanleitung und das aktuelle Regelwerk wie VDE zu befolgen.

Installationsanleitung:






Die blaue LED blinkt / keine Verbindung zum WLAN

Ursache:

WLAN Signal ist nicht ausreichen, WLAN SSID oder Passwort falsch.


Lösung:

1. Überprüfen Sie das WLAN Signal am Installationsort der Gridbox-WLAN. Nutzen Sie Ihr Mobiltelefon um das Signal zu überprüfen.


2. Wiederholen Sie den Setup-Prozess. Drücken Sie dafür 6x schnell hintereinander den Taster auf dem Modul. Die blaue LED fängt an schnell zu blinken. Folgen Sie den Schritten unter Inbetriebnahme. Achtung! Die Gridbox-WLAN ist nur 180 Sekunden im Installations-Modus. In dieser Zeit müssen Sie sich mit der Box verbinden.


3.Prüfen Sie in Ihrem Router das eine IP an die Gridbox-WLAN vergeben wurde.


 

Die rote LED leuchtet

 

Ursache:

Die Einspeisesteckdose WLAN hat den Lastausgang geschaltet. Durch betätigen des kleinen Tasters am Sonoff kann der Lastausgang manuell ausgeschaltet werden. Die rote LED geht dann aus.

Die Messwerte werden nicht angezeigt

 

Ursache:

Keine Spannung, das System ist ausgeschaltet

Lösung:

Schalten Sie das System ein. Die rote LED muss dauerhaft leuchten. Drücken Sie den Taster am Modul einmalig wenn keine WLAN-Verbindung möglich ist.

 

Der Ertrag ist zu gering

 

Ursache:

Wenig Sonneneinstrahlung, schlechte Ausrichtung der PV-Module, Verschattung

Lösung:

Optimieren Sie die Ausrichtung der PV-Module


Kann ich mein WLAN abends abschalten?

Ja, die Einspeisesteckdose loggt sich automatisch wieder ins WLAN ein. Für diesen Zeitraum werden aber keine Daten an das Portal übertragen, ist das WLAN wieder aktiv werden die Daten wieder ans Portal gesendet.

Mit welchen Geräten kann ich mich ins Portal einloggen?

 Sie können Ihr Handy, Tablet und PC benutzen. Es funktionieren alle Apple, Android und Windows Geräte

Wie viel Strom verbaucht die Einspeisesteckdose?

Die Einspeisesteckdose verbaucht im eingeschalteten Zusand ca. 1,3W.


Ist die Einspeisesteckdose geeicht?

 Der Stomzähler ist nicht geeicht. Eine Eichung müsste auch turnusmäßig auf die Eichgenauigkeit geprüft werden. Das wäre mit einem enormen Aufwand und Kosten verbunden.

 

Mit welcher Leistung darf die Einspeisesteckdose betrieben werden?

Die Einspeisesteckdose kann mit einer Leistung von 1200W betreiben werden. Bei größeren Leistungen wenden Sie sich bitte an unseren Support.


Für weiter Fragen wenden Sie sich bitte an unseren technischen Support. Schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail mit Ihrem Anliegen und wir werden Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten     ticket@sebotec.de